Das Regenbogenzentrum
 

Jugendtreff für lesbische, schwule, bisexuelle, trans*, inter* & queere Jugendliche und junge Erwachsene bis 27 Jahre in Geilenkirchen

 

 

 

Im Jahr 2019 startete das Regenbogenprojekt als Beratungsangebot für junge queere Menschen im Kreis Heinsberg. Schnell war klar, dass es mehr als das braucht, gerade hier im ländlichen Kreis! 
So wurde aus dem Projekt ein Jahr später ein Treff für queere Jugendliche und junge Erwachsene, größtenteils getragen durch Ehrenamtler*innen. 

Inzwischen ist das Regenbogenzentrum ein Offener Jugendtreff mit Beratungsangebot, welches von pädagogischen Fachkräften begleitet und weiter durch viele Ehrenamtler*innen unterstützt wird. Träger ist der Förderverein Jugendhaus Franz von Sales e.V., anerkannter Träger der freien Jugendhilfe. Gefördert wird das RBZ durch das Land NRW und die Stadt Geilenkirchen. 

 

Unser gemütlicher Jugendtreff

Das Regenbogenzentrum, unser barrierefreier Eingang - Friedlandplatz 6, Geilenkirchen

Unser Büro und Beratungsraum in der Gerbergasse 20 - 22, Geilenkirchen 

Gefördert durch: 

Stadt Geilenkirchen 


Mitglied bei:

© Copyright. Alle Rechte vorbehalten.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.